Veranstaltungen

Abbrechen
  • An verschiedenen Orten in Bonn / 17.10.2018 - 25.10.2018

    Bonner Tage der Cybersicherheit (BTCS)

    Es ist wieder soweit: In der Woche vom 17. bis 25. Oktober finden die »Bonner Tage für Cybersicherheit 2018« statt. An unterschiedlichen Veranstaltungsorten wird in dieser Woche zu Vorträgen, Diskussionen und Workshops eingeladen, die über die vielfältigen Aspekte des Themas »Cybersicherheit« informieren und aufklären. Die »Bonner Tage für Cybersicherheit« finden im Kontext des European Cyber Security Month 2018 statt. Mehr dazu erfahren Sie unter: https://cybersecuritymonth.eu/

    mehr Info
  • Lernlabor Cybersicherheit »Hochsicherheit & Emergency Response« / 25.10.2018, 12:00 - 17:00

    Hardware Hacking Event »Pwn your Router - Hands-on Hardware Hacking«

    Nicht zuletzt hat auch das Mirai-Botnetz gezeigt, dass unsichere vernetzte Geräte nicht nur eine Gefahr für die Daten der Besitzer, sondern für das ganze Internet darstellen. In diesem Workshop werden Home-Router, wie sie in fast jedem Haushalt zu finden sind, genauer analysiert. Ziel ist es zu verstehen, warum Botznetze auf vernetzten Geräten überhaupt möglich sind und wie Angriffsvektoren auf solche Geräte funktionieren.

    mehr Info
  • The mission of the NATO Sensors & Electronics Technology (SET) Panel is to foster co-operative research, the exchange of information and the advancement of science and technology among the NATO Nations in the field of sensors and electronics for defence and security. The NATO STO Specialists' Meeting on »Artificial Intelligence for Military Multisensor Fusion Engines« (NATO-SET-262), taking place in Budapest, Hungary from 05 to 06 November 2018 encourages and will present invited papers that contribute to AI-empowered Multisensor Fusion Engines. In a systems-of-systems point of view, such engines are to be seamlessly embedded into overarching C5(J)ISR systems, have to profit from advanced communications links, have to be cyber-safe and classically jamming resistant, to be integrated intimately into manned-unmanned teaming, and, last but not least, to be embedded into intuitively designed human-machine interfaces.

    mehr Info
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / 14.11.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

    Unternehmenstag 2018

    Ihr habt ein Studium im MINT-Bereich absolviert - oder seid gerade noch dabei - und interessiert Euch für einen Berufseinstieg an einem renommierten Forschungsinstitut? Prima, dann seid ihr bei uns genau richtig! Wir, das Fraunhofer FKIE, bieten Euch viele spannende Berufseinstiegsmöglichkeiten: ob als Studentische Hilfskraft, für die Betreuung Eurer Bachelor- oder Masterarbeit oder auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Schaut daher unbedingt vorbei beim Unternehmenstag 2018 der H-BRS und informiert Euch! Wir freuen uns darauf, Euch kennenzulernen, und erwarten Euch an Stand 99!

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE / 14.11.2018

    »Einsatz von KI zur Auswertung von Massendaten bei der Entscheidungsunterstützung«

    Im Rahmen des AFCEA Zukunfts- und Technologieforums am 14. November sollen Beispiele für fachliche Problemstellungen und industrielle Lösungsansätze sowie aktuelle Arbeiten aus Wissenschaft und Forschung vorgestellt und diskutiert werden. Welche Technologien werden genutzt? Welche Probleme lassen sich damit lösen? Welche nicht? Wo liegen Vorteile und Risiken von KI? Wie wird sich KI entwickeln? Ist den mittels KI erzeugten Entscheidungen zu trauen?

    mehr Info

Veranstaltungsreihen

Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung (AFCEA) Bonn e.V.

AFCEA Bonn e.V. ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel, ein Forum zur Information und zum Austausch über moderne Kommunikations- und Informationstechnologie zu bieten. Er zählt aktuell rund 1.000 private und Firmenmitglieder. Eingebettet in die internationale Vereinigung »AFCEA International (Armed Forces Communications and Electronics Association)« gehört AFCEA Bonn e.V. zu den etabliertesten Dialogplattformen für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich.

Die rund 20 Veranstaltungen im Jahr orientieren sich an einem zuvor durch ein Fachgremium festgelegten, übergreifenden Jahresthema. Bundeswehr, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und des eGovernments erhalten durch AFCEA eine Plattform, um ihre Erwartungen und Herausforderungen zu formulieren. Unternehmen und Wissenschaft haben Gelegenheit, Lösungen und Trends vorzustellen.

Das Fraunhofer FKIE ist eng an die Veranstaltungsreihe angebunden und regelmäßig mit Beiträgen beteiligt. Dr. Michael Wunder, Leiter der Abteilung »Informationstechnik für Führungssysteme« (ITF) am Fraunhofer FKIE, ist im AFCEA-Vorstand Leiter des wissenschaftlichen Beirats.

Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS)

Der Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS) ist eine unregelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe, die vom Fraunhofer FKIE, der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Stadt Bonn und der Deutschen Telekom organisiert wird. Ziel der Veranstaltungen ist der intensive Austausch zum Thema Cybersicherheit im Rahmen von Impulsvorträgen und Diskussionen. Gleichzeitig soll auch Bonn als IT-Standort bekannter gemacht werden.