Veranstaltungen

Abbrechen
  • Hotel Maritim Bonn / 11.12.2018 - 12.12.2018

    »Informationstechnik im Kontext hybrider Bedrohungen«

    Moderne Streitkräfte sind als Teil einer zunehmend vernetzten Welt in hohem Maße und mit weiter steigender Tendenz auf eine zuverlässige IT-Infrastruktur und den darauf laufenden Anwendungen angewiesen. Hochtechnisierte Streitkräfte und militärische Waffensysteme/Plattformen sind zunehmend stark vernetzt. Für militärische Entscheidungsprozesse sind die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Informationen unverzichtbar. Die kommende DWT-Konferenz unter der Überschrift »Informationstechnik im Kontext hybrider Bedrohungen«, die am 11./12. Dezember 2018 im Bonner Maritim stattfindet, setzt vier Themenschwerpunkte: (1) Weltweite Entwicklungen im Bereich hybrider Bedrohungen, (2) Von Big Data zu Smart Data, (3) Technische und gesellschaftliche Resilienz und (4) Der rechtliche Rahmen für die Abwehr hybrider Bedrohungen

    mehr Info

Veranstaltungsreihen

Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung (AFCEA) Bonn e.V.

AFCEA Bonn e.V. ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel, ein Forum zur Information und zum Austausch über moderne Kommunikations- und Informationstechnologie zu bieten. Er zählt aktuell rund 1.000 private und Firmenmitglieder. Eingebettet in die internationale Vereinigung »AFCEA International (Armed Forces Communications and Electronics Association)« gehört AFCEA Bonn e.V. zu den etabliertesten Dialogplattformen für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich.

Die rund 20 Veranstaltungen im Jahr orientieren sich an einem zuvor durch ein Fachgremium festgelegten, übergreifenden Jahresthema. Bundeswehr, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und des eGovernments erhalten durch AFCEA eine Plattform, um ihre Erwartungen und Herausforderungen zu formulieren. Unternehmen und Wissenschaft haben Gelegenheit, Lösungen und Trends vorzustellen.

Das Fraunhofer FKIE ist eng an die Veranstaltungsreihe angebunden und regelmäßig mit Beiträgen beteiligt. Dr. Michael Wunder, Leiter der Abteilung »Informationstechnik für Führungssysteme« (ITF) am Fraunhofer FKIE, ist im AFCEA-Vorstand Leiter des wissenschaftlichen Beirats.

Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS)

Der Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS) ist eine unregelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe, die vom Fraunhofer FKIE, der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Stadt Bonn und der Deutschen Telekom organisiert wird. Ziel der Veranstaltungen ist der intensive Austausch zum Thema Cybersicherheit im Rahmen von Impulsvorträgen und Diskussionen. Gleichzeitig soll auch Bonn als IT-Standort bekannter gemacht werden.