Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

IEEE-Preis für Alexander Charlish#

FKIE-Wissenschaftler erhält Auszeichnung für Arbeiten im Bereich Radar-Ressourcenmanagement und kognitives Radar.

mehr Info
© 123RF/asturianu

Monitoring der Biosphäre#

Die Artenvielfalt von Insekten, Vögeln und Säugetieren nimmt immer weiter ab. Fundiertes Datenmaterial zur Dokumentation dieser Entwicklung fehlt jedoch bislang. Sensorstationen nach dem Vorbild der deutschen Wetterstationen könnten das ändern.

mehr Info

Das Forschungsinstitut an Ihrer Seite#

Als führendes Institut für anwendungsorientierte IKT-Forschung und -Innovation widmet sich das Fraunhofer FKIE der gesamten Verarbeitungskette von Daten und Informationen: vom Gewinn, der Übertragung und Verarbeitung bis hin zu ihrem zuverlässigen Schutz.

mehr Info

Mission Statement#

»Wir arbeiten jeden Tag daran, die Welt sicherer zu machen. Unser Ziel ist es, existenzbedrohende Risiken frühzeitig zu erkennen, zu minimieren und beherrschbar zu machen.«

Forschung im Fokus: Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (KRITIS)#

Kritische Infrastrukturen (KRITIS) sind für eine Gesellschaft lebenswichtig. Ihr Ausfall hätte sehr schnell dramatische Folgen für jeden einzelnen Bürger. Sicherheit für KRITIS zu schaffen, ist daher ein wichtiger Forschungsschwerpunkt des Fraunhofer FKIE.

mehr Info

Jahresbericht 2019/20 #

Spannender Rundgang durch die FKIE-Labore und Vorstellung aktueller Forschungshighlights.

mehr Info

Lernlabor Cybersicherheit#

Das Lernlabor »Hochsicherheit und Emergency Response« des Fraunhofer FKIE vermittelt neueste Erkenntnisse zur Analyse und Abwehr von Cyberangriffen.

mehr Info

Forschung im Fokus#

Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (KRITIS)

© Fabian Vogl

Forschung im Fokus

Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (KRITIS)

Der Ausfall Kritischer Infrastrukturen hätte sehr schnell dramatische Folgen. Sicherheit für KRITIS zu schaffen, ist daher ein wichtiger Forschungsschwerpunkt des Fraunhofer FKIE.

© 123RF/gyn9037

Maritime Awareness

Lagebildoptimierung für den Hafenschutz

Hafenüberwachung auf, über und unter dem Wasser

© 123RF/mcjantree

Energie-Sektor

Cybersichere Stromversorgung

Das Stromnetz – die kritischste aller Kritischen Infrastrukturen

© iStock/D-Keine

CBRNE-Schutz

Einsatzunterstützung durch Robotik

Roboter üben für den nuklearen Ernstfall

© 123RF/freedomnaruk

Sicherheit für Einsatzkräfte

Schiffsbrandbekämpfung

Live-Informationen aus brennenden Schiffen

© Fraunhofer FKIE

Experten-Interview

Koordination & Schutzkonzepte

Gespräch mit Peter Lauwe, Referatsleiter »Risikomanagement KRITIS und Schutzkonzepte KRITIS« im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

Aktuelles#

#

 

2.7.2021

Drohneneinsätze im Katastrophengebiet

Mit Mikrofon-Arrays ausgestattete Drohnen sollen Rettungskräfte in Katastrophengebieten dabei unterstützen, Überlebende schneller aufzuspüren und zu retten. Aus der Luft können sie Hilfeschreie oder Signale von Verschütteten erkennen und gleichzeitig gezielt orten. FKIE-Wissenschaftlerin Macarena Varela hat diese Technologie entwickelt.

 

29.6.2021

Förderung für Unterwasserfahrzeug

Mit der Übergabe eines Förderbescheids des BMWi wurde jetzt die zweite Phase des Projekts »Modifiable Underwater Mothership« (MUM) eingeläutet. Norbert Brackmann, Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, überreichte den Förderbescheid auf dem Werftgelände von thyssenkrupp Marine Systems in Kiel. Für das Fraunhofer FKIE nahm Alexander Nies aus der Abteilung »Cyber Analysis & Defense« teil.

 

20.5.2021

Dr. Alexander Charlish erhält IEEE-Preis

Dr. Alexander Charlish, Wissenschaftler und Forschungsgruppenleiter am Fraunhofer FKIE, wurde als erster Fraunhofer-Forscher und zweiter Deutscher mit dem renommierten »Fred Nathanson Memorial Radar Award« der IEEE ausgezeichnet. Er erhielt die internationale Auszeichnung für seine Arbeiten im Bereich Radar-Ressourcenmanagement und kognitives Radar.

 

18.3.2021

Innovative Lösungen für die Bundeswehr

Die BWI und das Fraunhofer FKIE haben den Ausbau ihrer Partnerschaft vereinbart. Sie wollen ihre jeweiligen Kompetenzen noch enger miteinander verzahnen und künftig Projekte und Digitalisierungsprogramme gemeinsam bearbeiten. Unterzeichnet wurde der Letter of Intent von Martin Kaloudis (l.) und Professor Peter Martini.

 

FKIE-Standorte

Hauptsitz Wachtberg

Fraunhoferstraße 20

53343 Wachtberg

 

Telefon +49 228 9435-0

Fax +49 228 9435-685

 

Standort Bonn

Zanderstraße 5

53177 Bonn-Bad Godesberg

 

Telefon +49 228 50212-400

Fax +49 228 50212-688