Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

 

Zum Inhalt:

  • Wie täuscht man ein KI-System?
  • Mit Routerdaten organisierter Kriminalität auf der Spur
  • Zertifizierbarkeit von KI für die Luftfahrt
  • Mit Unterwasserrobotern auf Minenjagd
  • u. v. m.

Veröffentlichung

Jahresbericht 2020/21

Hier ist er, der FKIE-Jahresbericht 2020/21: Er gibt einen spannenden Überblick über das bewegte Institutsleben der vergangenen zwei Jahre. Das spielte sich zwar pandemiebedingt unter veränderten Rahmenbedingungen ab, stand aber alles andere als still: So baut das Institut den Forschungsschwerpunkt »Ergonomie« weiter aus und hat am Standort Aachen die neue Abteilung »Produkt- und Prozessergonomie« (PPE) unter der Leitung von Prof. Dr. Verena Nitsch eröffnet. #HerzlichWillkommen

Zudem stellt der Bericht Projekt-Highlights vor, in denen es nur so »KI«-t, sowie die vielen großartigen Auszeichnungen, die unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in dieser Zeit ans Institut bringen konnten. #Wirsindstolz

 

 

Aktuelles

Presseinformationen

 

15.9.2021

Übersicht über komplexe Datenlagen

Durch die Digitalisierung liegen gigantische Massen an Daten in Datenbanken verborgen. Der Mensch kann sie in dieser Form nicht nutzen. Mit IvID hat das Fraunhofer FKIE ein Tool entwickelt, das komplexe Datenlagen analysiert und aufbereitet. IvID wird auf der AFCEA-Fachausstellung 2021 vorgestellt.

 

17.8.2021

Wissenschaftspreis für Dr. Jan Lewandowsky

Für seine herausragende Dissertation erhielt Dr. Jan Lewandowsky, Forscher am Fraunhofer FKIE, jetzt den Preis der Gisela und Erwin Sick Stiftung. Mit ihm werden Nachwuchswissenschaftler der TU Hamburg ausgezeichnet, die mit innovativen Lösungen einen nachhaltigen Vorteil für Mensch und Gesellschaft schaffen.

 

10.8.2021

Ethische und rechtliche Prinzipien für KI

Airbus Defence and Space, der deutsche Partner des größten europäischen Rüstungsprojekts »Future Combat Air System« (FCAS), hat das Fraunhofer FKIE und die DMI Solutions mit der Entwicklung eines Explainable AI (XAI)-Demonstrators beauftragt. Das Projekt wird zusammen mit der FCAS-Expertenkommission für die verantwortungsvolle Nutzung neuer Technologien realisiert.

 

2.7.2021

Drohneneinsätze im Katastrophengebiet

Mit Mikrofon-Arrays ausgestattete Drohnen sollen Rettungskräfte in Katastrophengebieten dabei unterstützen, Überlebende schneller aufzuspüren und zu retten. Aus der Luft können sie Hilfeschreie oder Signale von Verschütteten erkennen und gleichzeitig gezielt orten. FKIE-Wissenschaftlerin Macarena Varela hat diese Technologie entwickelt.

Veranstaltungen

 





Forschungskonferenz / 08. - 10.03.2022

DWT-Konferenz 2022

Auf der DWT-Konferenz »Zukunft durch Forschung und Technologie gestalten« präsentiert das Fraunhofer FKIE aktuelle Forschungsergebnisse anhand von Exponaten und Vorträgen.

 

FKIE-Standorte

Hauptsitz Wachtberg

Fraunhoferstraße 20

53343 Wachtberg

 

Telefon +49 228 9435-0

Fax +49 228 9435-685

 

Standort Bonn

Zanderstraße 5

53177 Bonn-Bad Godesberg

 

Telefon +49 228 50212-400

Fax +49 228 50212-688