»Hochsicherheit und Emergency Response«

IT-Sicherheitsstrategie im Unternehmen

Aufgrund der dynamisch fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen und des damit verbundenen Bedrohungspotenzials von Cyberangriffen gewinnt das Thema IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung. Denn je mehr automatisiert wird, desto mehr Informationen (auch sensibler Art) sind potenziell angreifbar. Um aktuellen und zukünftigen IT-Sicherheitsanforderungen erfolgreich zu begegnen, bedarf es eines Bewusstseins für Cybersicherheit sowie der notwendigen Kompetenzen für den Umgang mit diesen Risiken.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitglieder des Vorstands, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Management

Zielsetzung

Neben der Aufklärung über aktuelle Bedrohungen, Methoden zur Risikobewertung sowie Auswirkungen der neuen IT-Sicherheits- und Datenschutzgesetze auf Führungskräfte und ihr Unternehmen stehen insbesondere die Förderung des Sicherheitsbewusstseins sowie die praktische Umsetzung einer umfassenden und langfristigen IT-Sicherheitsstrategie im Mittelpunkt des Seminars. Die Teilnehmer sind dadurch mit den Security-Awareness-Maßnahmen vertraut und können eine Risikobewertung im eigenen Unternehmen vornehmen.

Inhalte

  • Motivation und aktuelle Bedrohungslage
  • IT-Security-Awareness
  • Risikobewertung und –steuerung
  • IT-Sicherheitsmanagement
  • Aktuelle und zukünftige Gesetzeslage

Voraussetzung

keine