Systemdesign und Evaluation

Als herstellerunabhängiger Forschungsdienstleister unterstützt das Fraunhofer FKIE beim Design komplexer technischer Systemkomponenten für diverse Kontroll- und Steueraufgaben sowie bei der Spezifikation und Verifikation technischer oder nutzerbezogener Anforderungen. Unter anderem zur Vorbereitung einer Beschaffungsentscheidung oder im Vorfeld einer Systementwicklung ist dies von hoher Bedeutung. Zu diesem Zweck entwickelt und betreibt das Institut auch eigene Testumgebungen und bietet Unterstützung bei der Analyse und Darstellung komplexer Prozessabläufe und Systemzusammenhänge.

 

  • System- und Prozessanalyse
  • Anforderungsspezifikation
  • Modellierung und Prototyping
  • Test und Bewertung
  • Standardisierung
  • Qualitätsmanagement

Referenzprojekte

 

Sichere Navigation durch die Nordwestpassage

Die Nordwestpassage wird zunehmend schiffbar. Das ist gut, denn der Weg über sie ist im Vergleich zur Route zwischen Ostasien und Europa über den Suezkanal rund 5000 Seemeilen kürzer. Für Reeder bedeutet das eine enorme Ersparnis. Der Schiffsverkehr dort birgt jedoch enorme Risiken. Das von Fraunhofer mitinitiierte deutsch-kanadische Forschungsprojekt »PASSAGES« möchte das ändern.

 

Aufklärung aus der Luft zum Schutz des Konvois

Gerade im urbanen Umfeld ist der Schutz von Konvois schwierig zu bewerkstelligen. Zu viele Gebäude und Hindernisse bieten möglichen Angreifern die Gelegenheit sich zu verbergen. Das Fraunhofer FKIE hat ein Aufklärungssystem realisiert, das zur Bereitstellung eines kontinuierlichen Gesamtlagebilds für den den Konvoi begleitenden FAC (Forward Air Controller) und folglich zur Detektion, Verfolgung und Identifikation potenzieller Bedrohungen beiträgt.

 

Mehr Sicht in geschützten Fahrzeugen

Die Bundeswehr verfügt in ihrem Fuhrpark über zahlreiche unübersichtliche Landfahrzeuge, die hohe Anforderungen an ihre Führer stellen. Das Projekt »Sicht- und Fahrunterstützung für geschützte Fahrzeuge« (SiFaU) erforscht Konzepte zur ergonomisch validen, technischen Unterstützung der Sicht und des Fahrens dieser Fahrzeuge sowie Assistenz- und Automatisationssysteme für ihre Steuerung.