Informationsgewinnung, Entscheidungs- und Führungsunterstützung

Die Bewältigung militärischer Einsätze oder kritischer Situationen im zivilen Umfeld hängt entscheidend von echtzeitnahem Lagebewusstsein und effektiver Zusammenarbeit ab. Das Fraunhofer FKIE verfügt über alle erforderlichen Kompetenzen wie Sensordatenfusion, Kommunikation, Massendatenverarbeitung oder nutzerzentrierter Informationsdarstellung.

Schutz und Handlungsfähigkeit im Cyber- und Informationsraum

Digitalisierung und Vernetzung durchdringen nahezu alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Das bietet Chancen und Potentiale, aber erzeugt auch neue Risiken und Angriffsvektoren. Das Fraunhofer FKIE widmet sich dieser Thematik mit höchster fachlicher Kompetenz in den Bereichen Prävention, Detektion, Repression, Reaktion und Usability.

Aviation and Space

Militärische und zivile Luftfahrt stehen für Spitzentechnologie und Innovation. Das Fraunhofer FKIE entwickelt u.a. einsatznahe Prototypen für Airport Management Systeme, Sensornutzlast- und Fusionskonzepte für fliegende Plattformen, Methoden zur Bedrohungserkennung (z.B. Beschuss) und erforscht den Themenkomplex UAS (Nutzung, Abwehr).

Maritime Systems

Die Nutzung nationaler und internationaler Gewässer ist für die Bundesrepublik Deutschland von hohem Interesse. Dabei haben Benutzbarkeit, Schutz und Integrität von Plattformen und Infrastrukturanlagen für militärische und zivile Nutzer größte Bedeutung. Das Fraunhofer FKIE entwickelt hierfür seit vielen Jahren anwendungsorientierte Lösungskonzepte.

Land Systems

Der Bedarf an teilautonomen Assistenzfunktionen zur Leistungssteigerung landgebundener Systeme für militärische und zivile Zwecke wächst. Sie vereinfachen deren Steuerung und Navigation oder unterstützen Umgebungswahrnehmung und Tele-Manipulation. Das Fraunhofer FKIE erforscht und entwickelt Funktionsdemonstratoren für den Test im realen Einsatz.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI FRAUNHOFER FKIE

 

»Wir arbeiten jeden Tag daran, die Welt sicherer zu machen.
Unser Ziel ist es, existenzbedrohende Risiken frühzeitig zu erkennen, zu minimieren und beherrschbar zu machen.«

 

Gemeinsam arbeiten unsere über 400 Mitarbeiter an der Erfüllung dieser Mission. Wir stellen uns den aktuellen wissenschaftlich-technologischen Herausforderungen in sicherheitsbezogenen Fragestellungen im zivilen und wehrtechnischen Bereich.

 

»Das Forschungsinstitut an Ihrer Seite«

 

Als Institut, das anwendungsnah und immer mit dem Blick auf den Nutzer Forschung betreibt, sind wir in fünf übergreifenden Themenfeldern aufgestellt. In diesen Themenfeldern haben wir besonderes Domänenwissen in den verschiedenen Anwendungsbereichen aufgebaut, um Sie optimal als Ihr Forschungspartner unterstützen zu können. Unsere Forschungsleistungen erstrecken sich dabei von der Durchführung von Tests und Studien bis hin zu der Entwicklung von Prototypen.

 

FKIE steht für Kompetenz in der Breite und Exzellenz im Detail.

 

Dank unserer insgesamt zehn Forschungsabteilungen mit ihren sich ergänzenden Kernkompetenzen sind wir fachlich breit aufgestellt und können systemische Lösungen anbieten. Jede dieser Abteilungen betreibt Forschung und Entwicklung auf dem hohen wissenschaftlichen und anwendungsnahen Niveau, für das die Marke Fraunhofer steht. 

Aktuelles

 

Presseinformation / 18.4.2017

Fraunhofer FHR und FKIE werben für Berufsbilder in der Forschung

Am 27. April 2017 ist es wieder soweit: Dann öffnen Fraunhofer FHR und FKIE wieder ihre Türen exklusiv für 40 Schülerinnen. Ziel ist es, die Mädchen anlässlich des Girls'Day für Berufsbilder aus dem MINT-Bereich zu begeistern. Auf dem Programm stehen dazu praktische Workshops sowie spannende Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten.

 

4.10.2016

Bonner Universitäts-Professorin profitiert von »Fraunhofer TALENTA«

Wachtberg/Bonn. Junior-Professorin Dr. Delphine Reinhardt vom Institut für Informatik 4 an der Universität Bonn und vom Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE in Bonn und Wachtberg wurde in das Fraunhofer-Karriereprogramm TALENTA speed up aufgenommen.

 

2.11.2016

Sichere Navigation durch die Nordwestpassage

Die Nordwestpassage wird zunehmend schiffbar. Jedoch birgt der Schiffsverkehr dort enorme Risiken. Das möchte ein von Fraunhofer mitinitiiertes deutsch-kanadisches Forschungsteam ändern. Es leistet im Projekt PASSAGES die Vorarbeiten für eine sichere Navigation durch das eisige Gewässer.

 

Presseinformation / 2.6.2016

Fraunhofer-FKIE stärkt Bonn als nationales Zentrum für Cybersicherheit

Wachtberg / Bonn. Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie, FKIE, mit Hauptsitz in Wachtberg hat in der Bundes- und UN-Stadt Bonn einen zusätzlichen Institutsstandort errichtet. Das neue Gebäude mit Raum für IT-Labore und über 100 Mitarbeiter stärkt die enge Verbindung zur Universität Bonn, zum Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, BSI, und zur Deutschen Telekom. Auch mit der Bundespolizei wird hier intensiv zusammengearbeitet.

Veranstaltungen | Messen

 

Messe / 26.4.2017

Fraunhofer FKIE auf der AFCEA

Die 31. Fachausstellung der AFCEA Bonn e.V., die in diesem Jahr unter dem Leitthema  »Innere und äußere Sicherheit 4.0 – Schlüssel zur digitalen Souveränität« steht, findet am 26. und 27. April 2017 im Maritim Hotel Bonn statt. Drei Abteilungen aus dem Fraunhofer FKIE präsentieren im Rahmen der AFCEA-Fachausstellung aktuelle Ergebnisse aus der anwendungsorientierten Forschung des Instituts.

 

Veranstaltungsankündigung / 26.6.2017

5. International Digital Human Modelling Symposium

Das fünfte Digital Human Modelling Symposium findet in Bonn statt und wird von Dr. Thomas Alexander, Abteilungsleiter Human Factors bei Fraunhofer FKIE, sowie von Dr. Sascha Wischniewski, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), ausgerichtet. 

 

Mädchen-Zukunftstag / 27.4.2017

Girls' Day 2017

An diesem Tag geben wir jungen interessierten Mädchen die Möglichkeit, in unser Institut hinein zu schnuppern und verschiedene technische und wissenschaftliche Berufe kennenzulernen. Gemeinsam mit unserem Schwesterinstitut bieten wir in unterschiedlichen Workshops einen Blick hinter die Kulissen unserer Forschungsinstitute.

Veranstaltungsankündigung / 27.4.2017

»Digitalisierung auf Waffensystemen«

Die »Association of Old Crows« (AOC) veranstaltet am 27. April 2017 ab 18 Uhr am FKIE einen Themenabend unter dem Titel »Digitalisierung auf Waffensystemen – Bedeutung von CYBER Awareness – Heraus-forderungen und Chancen«. Neben drei weiteren Referenten spricht Prof. Dr. Michael Meier, Abteilungsleiter »Cyber Security« am FKIE, über »Ursachen und Ausnutzung von IT-Schwachstellen – Ein Blick in den Werkzeugkasten der NSA«.

Unsere Standorte

Fraunhofer FKIE Hauptsitz Wachtberg

Fraunhoferstraße 20

53343 Wachtberg

Telefon +49 228 9435-0

Fax +49 228 9435-685

Fraunhofer FKIE Standort Bonn

Zanderstraße 5

53177 Bonn-Bad Godesberg

Telefon +49 228 50212-400

Fax +49 228 50212-688