Veranstaltungen

Abbrechen
  • Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE / 28.9.2017, 09:45 - 17:00

    »Automatisierte Meinungsbeeinflussung – Manipulation in offenen Medien«

    Heutzutage ist die Beurteilung, ob eine Nachricht wahrheitsgemäß ist, kaum noch möglich. Der Cyber-Raum wird mit gezielten Desinformationen zur Destabilisierung einer öffentlichen Ordnung oder zur Vorteilsverschaffung genutzt. Das bisher bekannte Instrumentarium in Konflikten wird um ein äußerst wirkungsvolles Mittel ergänzt. Im Forum sollen die hinter dem »automatisierten Lügen« liegenden, technischen Mechanismen, sozialen Strukturen sowie mögliche Gegenmaßnahmen diskutiert und analysiert werden.

    mehr Info
  • Universitätsclub Bonn e.V. / 10.10.2017 - 12.10.2017

    Trends, Solutions, and Applications

    Motivation To a degree never known before, human decision makers or decision making systems have access to a vast amount of data. Therefore, real-time data streams must not overwhelm the actors involved. On the contrary, the data are to be fused to high-quality information to provide a reliable decision support. Being a challenging exploitation technology at the common interface between sensors, command & control systems, data and information fusion has a large potential for future security and ISR systems in defence and civilian applications.

    mehr Info
  • Fraunhofer FKIE / 13.10.2017, 09:30 - lunchtime

    An Open Source framework for Tracking and State Estimation

    Stone Soup Workshop: Tracking and state estimation researchers and practitioners have a requirement to benchmark their own work to objectively assess which algorithms meet requirements. However this means a lot of effort recreating state-of-the-art algorithms rather than developing new approaches. This workshop is to make interested parties aware of this effort and to extend an invitation to anyone who wishes to participate. The workshop immediately following the SDF Symposium 2017 brings significant benefits to the tracking and state estimation community.

    mehr Info
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / 14.11.2017 - 16.11.2017

    Seminar »Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte«

    Aufgrund der dynamisch fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen und des damit verbundenen Bedrohungspotenzials von Cyberangriffen gewinnt das Thema IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung. Denn je mehr automatisiert wird, desto mehr Informationen (auch sensibler Art) sind potentiell abgreifbar. Um aktuellen und zukünftigen IT-Sicherheitsanforderungen erfolgreich zu begegnen, bedarf es eines Bewusstseins für Cybersicherheit sowie der notwendigen Kompetenzen für den Umgang mit diesen Risiken. Das Modul führt in Schutzziele und die grundsätzliche Problematik von IT-Sicherheit ein. Verschiedene Angriffsformen sowie grundlegende kryptographische Verfahren werden im Zusammenhang mit Authentifizierung und Zugriffskontrolle, Netzwerksicherheit und VPN erläutert. Es wird die historische Entwicklung von Schadsoftware aber auch aktuelle Schadsoftware vorgestellt sowie ein Einblick in die Verbreitungswege gegeben.

    mehr Info

Veranstaltungsreihen

Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung (AFCEA) Bonn e.V.

AFCEA Bonn e.V. ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel, ein Forum zur Information und zum Austausch über moderne Kommunikations- und Informationstechnologie zu bieten. Er zählt aktuell rund 1.000 private und Firmenmitglieder. Eingebettet in die internationale Vereinigung »AFCEA International (Armed Forces Communications and Electronics Association)« gehört AFCEA Bonn e.V. zu den etabliertesten Dialogplattformen für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich.

Die rund 20 Veranstaltungen im Jahr orientieren sich an einem zuvor durch ein Fachgremium festgelegten, übergreifenden Jahresthema. Bundeswehr, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und des eGovernments erhalten durch AFCEA eine Plattform, um ihre Erwartungen und Herausforderungen zu formulieren. Unternehmen und Wissenschaft haben Gelegenheit, Lösungen und Trends vorzustellen.

Das Fraunhofer FKIE ist eng an die Veranstaltungsreihe angebunden und regelmäßig mit Beiträgen beteiligt. Dr. Michael Wunder, Leiter der Abteilung »Informationstechnik für Führungssysteme« (ITF) am Fraunhofer FKIE, ist im AFCEA-Vorstand Leiter des wissenschaftlichen Beirats.

In Kürze: AFCEA Zukunfts- und Technologieforum 2017

Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS)

Der Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS) ist eine unregelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe, die vom Fraunhofer FKIE, der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Stadt Bonn und der Deutschen Telekom organisiert wird. Ziel der Veranstaltungen ist der intensive Austausch zum Thema Cybersicherheit im Rahmen von Impulsvorträgen und Diskussionen. Gleichzeitig soll auch Bonn als IT-Standort bekannter gemacht werden.

Eine Übersicht über die bislang stattgefundenen Termine des BDCS finden Sie hier:

https://www.fkie.fraunhofer.de/de/Veranstaltungen/bdcs.html