Fachausstellung mit Symposium  /  11. Mai 2022  -  12. Mai 2022

35. AFCEA-Fachausstellung

Unter der Überschrift »(Künstliche) Intelligenz & Innovationen - Chancen für Mensch und Technik« widmet sich die 35. AFCEA-Fachausstellung an zwei Tagen insbesondere folgenden Fragestellungen:

  • Welche Rolle kann Innovation künftig im Bereich der Sicherheit und Verteidigung spielen?
  • Welche neuen Freiheitsgrade und Chancen eröffnen sich durch Innovation? Welche Herausforderungen müssen wir bewältigen?
  • Wo kann (künstliche) Intelligenz sinnvoll eingesetzt werden, um den Menschen effektiv zu unterstützen?
  • Können Maschinen die Interaktion zwischen Menschen ablösen?
  • Kann eine (künstliche) Intelligenz die menschliche Intelligenz ersetzen?

Das Fraunhofer FKIE präsentiert im Foyer an Stand F 15 das Projekt »lokik« (Lokales initiales Krisenmanagement), das unter dem Eindruck der Flutkatastrophe im Ahrtal im Sommer 2021 initiiert wurde. Ziel ist die Entwicklung einer Plattform, mit deren Hilfe in der Akutphase einer Katastrophe zügig ein unabhängiges Kommunikationsnetz und ein lokales Lagebild aufgebaut werden kann.